Sprungmarken:
Hauptavigation | Subnavigation | Fliesstext


„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein

VERÄNDERN SIE IHR DENKEN.
DAMIT VERÄNDERN SIE IHRE ERGEBNISSE.

Manche Probleme kommen einfach immer wieder, egal, was man schon ausprobiert hat. Z. B. hohe Fluktuation bei Mitarbeitern oder Kunden, Unzufriedenheit und hoher Krankenstand oder das Verfehlen von Umsatz- und Unternehmenszielen. Maßnahmen wie Umstrukturierungen, Personalwechsel und Akquise können kurzfristig etwas verbessern. Für eine dauerhafte Veränderung ist es allerdings erforderlich, an der Wurzel zu arbeiten – an den Denksystemen im Unternehmen. Das tun wir mit dem Contextuellen Businesscoaching:

Stellen Sie sich einen Eisberg vor, der im Wasser liegt. Der sichtbare Teil über der Wasseroberfläche ist die „Inhaltsebene“. Sie steht für alle Ergebnisse und Ereignisse in Ihrem Unternehmen wie Branche, Umsatz, Mitarbeiterzahl, aber auch Druck, Stress, Krankenstand etc. Der wesentliche größere, nicht sichtbare Teil unter der Wasseroberfläche ist die Ebene der innersten Überzeugungen und Standpunkte – die „Contextebene“.

Jeder Mensch hat solche Contexte, z. B. über den Arbeitgeber, über die Kollegen, einzelne Abteilungen, Kunden, Erfolg und über sich selbst. Diese Contexte beeinflussen maßgeblich die Ergebnisse, die in Ihrem Unternehmen erzielt werden. Deshalb arbeiten wir im Contextuellen Businesscoaching auf dieser Ebene: Wir spüren die Contexte unter der Wasseroberfläche auf wie ein U-Boot-Sonar. Und wir ermöglichen Ihnen und Ihren Mitarbeitern einen Wandel des Denksystems. Denn nur mit einer Veränderung dieser Contexte werden Sie auch dauerhafte Veränderungen in Ihrem Unternehmen erreichen.